Mein Praxistag im Bürgerbüro

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

Hallo, mein Name ist Robin Liebert. Ich bin Schüler der 9. Klasse des Johannes-Kepler-Gymnasiums Chemnitz und habe meinen 1. Praxistag im Bürgerbüro von Jörg Vieweg verbracht.

Der Tag begann um 9 Uhr am Mehrgenerationenhaus an der Irkutsker Straße, mit der Abholung und Auswertung des Kummerkastens. Nach einem kurzen Gespräch mit der Hausleiterin ging es zunächst ins Büro und von dort weiter zu einem Interview mit Chemnitz Fernsehen. Danach folgte eine Geschenkübergabe, im Rahmen Jörg Viewegs Danke-Aktion für Ehrenamtliche Helfer, in der AWO Begegnungsstätte mobil. Während einer interessanten Gesprächsrunde wurde hier sowohl über Probleme der Einrichtung wie auch von Chemnitz allgemein diskutiert. Im Anschluss an die Mittagspause stand als eine Fördermittelbescheidübergabe über 1,35 Millionen Euro für neue Busse der CVAG im Hauptbahnhof an. In der darauffolgenden kurzen Diskussion ging es um die Nahverkehrsanbindung von Chemnitz und die Umsetzung und den Nutzen des Chemnitzer Modells.

Es war ein extrem interessanter Tag und ich habe einen sehr guten Eindruck über die, vielen Leuten recht unbekannte, Arbeit eines Politikers erhalten. Auf den zweiten Praxistag am 25.04.2018 im Sächsischen Landtag freue ich mich jetzt schon.

 

Schreibe einen Kommentar