Kleine Strategen

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

Wer von Sport redet, meint meist Ballsportarten, Radfahren oder Schwimmen. Eher wenige Menschen denken an Schach. Das zeigt sich im Freistaat, wo Schach durch die Ministerien offenbar nicht als besonders förderungswürdig angesehen wird. Und das zeigt sich auch auf lokaler Ebene, wo Schulmeisterschaften für Sponsoren leider nur dann als attraktiv erscheinen, wenn Tore geschossen werden.

So haben es zumindest die Organisatoren der Chemnitzer Schulmeisterschaften im Schach erlebt. Niemand wollte einen Pokal stiften. Und einen Ort, an dem die Nachwuchs-Kasparows ihre Spiele nächste Saison austragen können, suchen sie auch händeringend.

Die Übergabe des Pokals habe ich am Sonntag kurzer Hand selbst übernommen. Man kann die Kids janicht einfach hängen lassen! Die Chemnitzer Schulen spielen nun in den nächsten Jahren um den „Wanderpokal der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag“. Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten begleite ich weiter. Dieser Sport, diese Kinder sind unterstützenswert!

Schreibe einen Kommentar