Podiumsdiskussion des Herbert-Wehner-Bildungswerkes – Zukunftsenergien für Chemnitz?

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

+++Chemnitz Fernsehen: Was für eine Welt wollen wir hinterlassen?+++

2016-5-17-Podiusmdiskussion Herbert-Werhner-Bildungswerk-af064131Unter dem Motto: „Energiewende und Klimaschutz geht uns alle an“ fand am 17. Mai eine Podiumsdiskussion des Herbert-Wehner-Bildungswerkes im Umweltzentrum Chemnitz statt. Rund 40 Teilnehmer diskutierten mit Jörg Vieweg (SPD-Stadtrat und energiepolitischer Sprecher der SPD Fraktion im Sächsischen Landtag), Bernhard Hermann (Stadtrat für Bündnis 90/ Die Grünen), Dr. Jens Uhlig (Planungsverband der Region Chemnitz) und dem Dipl. Meteorologen Dr. Wilfried Küchler, über Zukunftsenergien für Chemnitz.

Nach einem Inputreferat von Dr. Küchler, der sehr anschaulich die Auswirkungen des Klimawandels skizzierte, startete der Dialog zwischen Podiumsteilnehmern und Zuhörern. Von der globalen Herausforderung des Energie- und Klimawandels bis hin zur lokalen Ebene und Einsparungspotenzialen im Alltag, wurde konstruktiv debattiert.

Jörg Vieweg appellierte am Ende der Veranstaltung dafür, die Energiewende als Chance zu begreifen: „Sie bietet uns die Möglichkeit, gemeinsam zukunftsfähige Modelle zu entwickeln, ein gesamtgesellschaftliches Umdenken voranzutreiben sowie neue Arbeitsmärkte für Sachsen zu erschließen.“